Vorteile

Die Garantie fürs Sparen

Autogas ist heute eine clevere Alternative für Besitzer von Fahrzeugen mit Benzinmotoren. Das gilt in gleicher Weise für Privatpersonen wie für Unternehmen, die eine ganze Flotte an Fahrzeugen betreiben. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

  • Der Preis für Gas beträgt nur die Hälfte von dem, was Benzin kostet. Das heißt: Investitionen in die Gasanlage rechnen sich trotz 20 Prozent höherem Verbrauch in überschaubarer Zeit. Bei einem neueren Mittelklassewagen mit einem durchschnittlichen Verbrauch von zehn Litern und einer Jahresfahrleistung von 30.000 Kilometer beginnt das „Sparen“ zum Beispiel bereits nach knapp zwei Jahren. Werden mit dem dargestellten Fahrzeug 40.000 Kilometer gefahren, ist die Amortisation bereits nach zwölf Monaten abgeschlossen.
  • Wird ein älteres Fahrzeug gefahren, ist der Nutzen des Autogases besonders hoch. Einerseits weil die Umweltbelastung erheblich sinkt, andererseits, weil alte Motoren viel Benzin verbrauchen und so der reduzierte Spritpreis besonders schnell für Entlastung im Geldbeutel sorgt.
  • Autogas ist nicht nur ein Thema für Privatfahrer. Auch Unternehmer mit hoher Kilometerleistung oder Fahrzeugflotte können vom Alternativkraftstoff markant profitieren. Denn wird ein Dieselfahrzeug erworben, fällt hierfür oftmals ein um mehrere tausend Euro höherer Anschaffungspreis an. Warum diesen Aufpreis nicht für die Umrüstung eines vergleichbaren Benziners nutzen und so vom ersten Tag der Nutzung an Kosten sparen?

Wollen Sie herausfinden, wann sich bei Ihrem Benzinverbrauch bereits eine Umrüstung auf Autogas rechnet? Dann sind Sie hier richtig: Amortisationsrechner

Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen zum Thema Autogas. So erreichen Sie uns:

Olaf Schlagheck
Telefon: 02534-65005
Email: o.schlagheck@auto-schlagheck.de